Spezielle Arthrosetherapie

Die Abnutzung des Knorpels zwischen den Gelenken ist eine typische Verschleißerscheinung. Allerdings führt dieser Abrieb immer wieder zu Entzündungen in der Gelenkkapsel. Zudem verändert sich die Gelenkschmiere, sie wird dünnflüssiger und ist weniger gleitfähig. Ist der Knorpel erst einmal komplett abgerieben, kann er nicht mehr aufgebaut werden. Hier kann dann nur noch ein künstlicher Ersatz helfen. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig den Abnutzungsprozess aufzuhalten. Dieser Effekt kann z.B. durch eine Behandlung mit Hyaluronsäure bewirkt werden. Von außen wird hier Gelenkflüssigkeit zugeführt und so die natürliche Gelenkschmiere ergänzt.

zurück zur Übersicht

sportmedizin.neu.jpg
Wir kennen die Einflüsse von Bewegung, Training und Sport einschließlich der typischen Sportverletzungen auf den gesunden und kranken Menschen.mehr

osteopathie_neu.jpg
Dort wo Bewegung eingeschränkt ist, macht sich
Krankheit breit.
Die Osteopathie hilft Bewegungseinschränkungen aufzuspüren und zu lösen.
mehr

akupunktur_neu.jpg
Die Akupunktur ist eine Therapie, die aus der traditionellen chinesischen Medizin hervorgeht. Bei dieser Behandlung geht es nicht nur um das Symptom, sondern Geist und Seele werden ebenfalls in die Behandlung einbezogen.mehr